Let's play!

Verein zur Unterstützung der Erforschung der interdisziplinären Zusammenarbeit unter den Künsten im Speziellen der Schnittstelle Performanceart.

Die Kunstschaffenden entwickeln ihre Beiträge in ausgesuchten Räumen, in freier Natur oder im öffentlichen Raum.

Der Raum ist der Ausgangspunkt der Auseinandersetzung.

Ein formuliertes Ziel ist der Austausch über die Arbeitsprozesse und die Partizipation der Teilnehmenden an der Präsentationsentwicklung.

Über das ganze Jahr hinweg finden hierzu Meetings statt.

Fragen zu künstlerischen Aspekten werden gemeinsam bewegt.